Um eine Tradition, die in Florenz im Jahre 1885 von Leopoldo Procacci, dem Gründer des gleichnamigen Unternehmens der Trüffelspezialitäten, initiiert wurde, fortzusetzen, wurde im Jahr 2006 das Procacci Vienna eröffnet.

Das Lokal, welches konzipiert wurde, um den Genuss der einfachen florentinischen Küche auch im Ausland aufleben zu lassen, befindet sich an einem einzigartigen Ort, welcher sich bereits zu einem Treffpunkt in der Stadt für Liebhaber von gutem Essen und ebenso gutem Wein entwickelt hat.